Home

Theater | Fr 26. + Sa 27.05.2017, 20h
THE L.A. PLAY
Die Compagnie mit Faible für die Nachtschatten des Daseins widmet ihrer Lieblingsstadt ein Stück im Stummfilm-Look. „The L.A. Play“ entführt uns in eine verranzte Hinterzimmerbar mit Blick aufs Hollywoodzeichen. Einmal mehr untermauern Abattoir Fermé ihren Ruf als talentierteste Produzenten der Albtraumfabrik.
Tanz // Do 1.06., 20h
Minorities
Im Tanz schaut Zhen auf die verzweigte Geschichte und Gesellschaft seines Landes. Und schafft politische Relevanz ohne Verrenkung. In Minorities geht es um ethnische Minderheiten. Seine Tänzerinnen (darunter eine Tibeterin, eine Mongolin und eine Uigurin) bringen eine Tradition mit, die der Choreograf auf die Moderne crashen lässt. Und mit der Situation von Migranten in Europa verlinkt.
So 28.05., 19h | Talkshow
„Weggefährten“ heißt das neue Album des Sängers Pohlmann. Und der kommt ebenso in Rieses Talkshow wie diese Weggefährten des Gastgebers: Rieses Moderatorenkollege Martin Quilitz und die einstige Punksängerin Annette Benjamin. Um das Wohlergehen der Talkgäste kümmert sich der türkische Butler Herr Ötzdemir und für gute Musik sorgt wieder die Showband um Markus Paßlick.
Di 30.05. | Kinder-Workshop (15.00 Uhr) + Konzert (18.00 Uhr)
Workshop für Kinder und Jugendliche + Konzert
The Dorf wird zusammen mit dem belgischen Trompeter Bart Maris einen Workshop für Kinder und Jugendliche zwischen 6 – 12 Jahren durchführen. Ab 18h werden sie das Ergebnis in einem gemeinsamen Konzert präsentieren.
Mi 31.05., 20h | Konzert
Durch Musiker von The Dorf entstand 2012 der Kontakt zum Espace Masolo, einer Einrichtung zur Ausbildung ehemaliger Straßenkinder. Im Rahmen einer Europareise der Fanfare Masolo folgten 2013 gefeierte gemeinsame Konzerte. 2017 kommt Fanfare Masolo für einige Wochen nach Deutschland und wird noch einmal im Pumpenhaus Münster ein Konzert mit dem Riesenorchester von The Dorf bestreiten.
Fr 2., Sa 3., Mo 5. – Mi 7.06., 20h | Junges Theater, P
Esperanza
Das transkulturelle Ensemble hat tief in der Geschichte und heute nebenan nach dem Ehrbegriff geforscht, Interviews geführt, eine Schreibwerkstatt gemacht, sich mit der Grätsche von Tugend und Leidenschaft in der Literatur beschäftigt und sich mit biografischen Erzählungen auseinandergesetzt. Spielort der Pumpenhaus-Koproduktion ist Kap.8 im Bürgerhaus Kinderhaus.
10.06. – 1.10.
Seit 1977 finden alle zehn Jahre die Skulptur Projekte in Münster statt. Künstler_innen aus aller Welt werden eingeladen, ortsbezogene Kunstwerke im öffentlichen Raum zu entwickeln. Während der Laufzeit ist auch einiges bei uns los: Gintersodorfer/Klaßen laden zum Probenbesuch, vor dem Haus befindet sich das auf thermoelektrischen Apparaturen basierende Projekt 5V und samstags und sonntags startet bei uns die GRANDTOUR!
Mi 4.10.
Spielzeiteröffnung
Die Spielzeit 2017/18 wird am 04. Oktober im Theater im Pumpenhaus eröffnet – mit einem großen Projekt über Ulrike Meinhof.